Sportmedizin
Neben der Behandlung von Sportverletzungen und sportbedingten Überlastungsbeschwerden hat die vorbeugende sportmedizinische Untersuchung des Bewegungsapparates eine wichtige Bedeutung. Sie umfasst Muskelfunktionstests zur Prüfung von Kraft und Beweglichkeit und sollte vor der Ausübung einer neuen Sportart oder dem Wiedereinstieg nach längerer Sportpause erfolgen, um überlastungsbedingten Verletzungen und Schmerzen vorzubeugen. Aufgrund der ärztlichen Untersuchungsergebnisse können auf Wunsch von einer Sportlehrerin detaillierte Empfehlungen von der Trainingsintensität über die Trainingsmethodik bis hin zur Ernährung gegeben werden.